Projektbeschrieb

step



STEP - Was ist das?

Die echo Jugendarbeit, die reformierte Kirchgemeinde und die katholische Pfarrei sind sich einig, dass Jugendliche und junge Erwachsene ihre Fähigkeiten, Begabungen und Ideen auf eine passende Weise innerhalb der Kirche einbringen sollen....und das auch nach der Konfirmation oder Firmung. STEP soll dies möglich machen!

...und weiter?

STEP ist ein Gefäss in dem Angebote gesammelt werden, bei denen Jugendliche und junge Erwachsene mitdenken, -planen, -leiten, - reden, sich aus- und weiterbilden können. So z.B. bei Kolibri, in der WG-Woche, beim Taizé- oder Jugendgottesdienst, in Lagern und Grossanlässen oder bei einem neuen Angebot, das von Jugendlichen selbst entwickelt wird.

Zu diesem Zweck hat sich die STEP-Gruppe gebildet, zu der derzeit rund 12 Jugendliche und junge Erwachsene gehören. Sie trifft sich rund 8x pro Jahr zu gemeinsamen Events, Treffen und Ausflügen. Als Interessierte/r oder kannst du an diesen Anlässen teilnehmen und sie mitgestalten.

Die STEP- Ausbildungskurse sind modulartig aufgebaut. Kurs STEP 1 dauert ca. 4 Stunden, STEP 2 ein Wochenende und STEP 3 ein verlängertes Wochenende oder eine Woche. Selbstverständlich werden auch diese Weiterbildungen in deinem Dossier verzeichnet. Die Kurse werden in Zusammenarbeit mit dem Cevi Region Bern angeboten.

Mehr Antworten im STEP Image-clip!




Du möchtest mitmachen?

...dann melde dich bei Pierino. Wenn du bei STEP mitmachst, wirst du darüber informiert, wo Freiwillige gebraucht werden. So kannst du dich für die Einsätze melden, für die du dich interessierst.

Bei Problemen und Fragen rund um deinen Einsatz steht dir Pierino Niklaus zur Verfügung. Für jeden geleisteten Einsatz bekommst du einen Eintrag in deinem Dossier Frewillig Engagiert, welches du Bewerbungen beilegen kannst.

remember?

Der letzte STEP 1-Kurs hat am Mittwoch, 28. Oktober 2015 im Pfadihus stattgefunden.
Es war eine Zusammenarbeit mit der ref. Kirchgemeinde Strättligen (Thun) und Barbara Meister von der CEVi. Merci allen für ihr motiviertes Mitarbeiten!!
Hier sind die Fotos.