Berlin Reise 2022

Einsteigen – Durchschlafen – Berlin «do it yourself»!

Du hast die einmalige Gelegenheit zusammen mit gleichaltrigen Jugendlichen und einer kundigen Leitung Berlin zu erleben und entdecken. Wir reisen vom 6. bis am 10. Oktober 2022 mit dem Nachtzug nach Berlin. Drei Tage und zwei Nächte geniessen wir diese spannende und geschichtsträchtige Stadt! Die Reise nach Berlin verspricht also Abenteuer und Lagergemeinschaft pur. Bist Du dabei!?

Kurz einige Details…

Am Donnerstagabend, den 6. Oktober um 18.30 Uhr treffen wir uns am Bahnhof Münsingen. Kurz danach starten wir in unser Abenteuer und fahren nach Basel und steigen um in den Nachzug nach Berlin. Am Freitagmorgen um ca. 08.00 Uhr werden wir an unserem Ziel eintreffen.

In Berlin beziehen wir als Erstes unsere gemütliche Unterkunft… Danach erwarten uns drei vollgepackte Tage in einer hippen Stadt mit viel Geschichte. Das Programm bestimmst Du! Dafür treffen wir uns vorgängig an einem Vorbereitungsabend und besprechen unsere Berlin-Pläne.

Was du dann in Berlin mit deinen Kolleginnen und Kollegen unternimmst, ob du eine Shoppingtour machst, spannende Museen besuchst oder die Zeit ins gemütliche Zusammensein in einem Park investierst, ist dir überlassen.

Nun hast du bestimmt noch weitere Fragen. Einige können wir dir bestimmt bereits beantworten – scroll einfach weiter.. Alle anderen Fragen mögen bis zum Reiseantritt offen bleiben – denn Reisen ist immer mit ein bisschen Abenteuer verbunden.

Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich an Jugendliche ab der 9. Klasse (Schuljahr 2021/22) bis 18 Jährig! Es hat max. 12 Plätze.

Kosten

230.- CHF Lagerbeitrag und ca. 70.- CHF Taschengeld (Richtwert/individuell). Für Teilnehmende mit GA/Swisspass ist der Lagerbeitrag 210.- CHF.

Im Lagerbeitrag inbegriffen:

  • Zugticket (Münsingen-Berlin-Münsingen)
  • 3-Tagesticket ÖV in Berlin
  • Frühstück und Abendessen
  • Übernachtung

Im Lagerbeitrag nicht inbegriffen:

  • Zwischenverpflegungen / Mittagessen (in Kleingruppen)
  • Eintritte in Museen
  • Shopping

Unterkunft

Wir übernachten im Hostel «Three Little Pigs». Dieses Hostel befindet sich in einem ehemaligen Kloster aus dem 19. Jahrhundert. Es ist nur 10 Gehminuten vom Checkpoint Charlie und dem Potsdamer Platz entfernt – eines der zentralsten Jugendherbergen der Stadt. Die Teilnehmenden schlafen in geschlechtergetrennten 6er-Zimmer. Webseite: https://www.three-little-pigs.de/

Morgenrunde «Checkpoint Echo»

Jeden Morgen nach dem Frühstück versammelt sich die gesamte Reisegruppe im «Three Little Pigs» und bespricht den anstehenden Tag. Es werden Gruppen gebildet und die wichtigsten Treffpunkte festgelegt. Danach gehts los in das wilde Treiben der Grossstadt.

Leitungsteam

Das Team besteht neben dem Jugendarbeiter Pierino Niklaus aus zwei weiteren erfahrenen Leitungspersonen. Diese beiden Leiter/innen werden am Vorbereitungstreffen vom 19. September 2022 dabei sein.

Vorbereitungstreffen und Infoabend

  • Vorbereitungstreffen: Am Montag, 19. September treffen sich alle angemeldeten Teilnehmenden inkl. Leitungsteam von 18.30 – 21.30 Uhr zur Vorbereitung der Reise im Ref. Kirchgemeindehaus. Dieser Abend ist für alle Teilnehmenden obligatorisch.
  • Infoabend für Eltern: Am Mittwoch, den 21. September von 18.30 – 19.30 Uhr findet für alle interessierten Eltern der Teilnehmenden ein Infoabend statt.

Anmeldung

Wir freuen uns auf deine Anmeldung!

Ferienpass 2022

Während den Sommerferien 2022 erwarten euch drei Projektwochen der besonderen Art! Der Schlossgutplatz wird mit dem PopUp Bistro «umbauBar» belebt. Die Kinder- und Jugendplattform bietet diverse Attraktionen für Kinder, Jugendliche und Familien. Damit dieses Projekt ein Erfolg wird, sind wir vom 18. Juli bis 7. August 2022 auf deine Unterstützung angewiesen


Anmeldung Ferienpass

Angebot 1: Aufbau Kinder- und Jugendplattform

Zusammen mit anderen Jugendlichen und unter Aufsicht einer Jugendarbeiter*in hilfst du mit beim Aufbau und Einrichten der Kinder- und Jugendplattform auf dem Schlossgutplatz. Wir werden gemeinsam Schrauben, Sägen, Hämmern, Malen und Einrichten. Die grosse Holzplattform wird während den Sommerferien das Herzstück des Schlossgutplatzes. Darauf werden zum Beispiel Rollschuhdiscos, Streetsoccer-Turniere, Tanzvorführungen und kreatives Kinderspiel stattfinden.

Alter: ab 7. Klasse (vor den Sommerferien)
Teilnehmer*innenzahl: 6-8 Personen

Datum: 18.- 20. Juli 2022
Zeit: 9:00 – 17:00 Uhr

Treffpunkt: Schlossgutplatz Münsingen

Das Angebot ist kostenfrei, inkl. Verpflegung am Mittag

Kontaktperson: Pierino Niklaus, jugendarbeit@ref-muensingen.ch, 079 288 44 67

–> Zur Anmeldung


Angebot 2: Betrieb umbauBar

Zusammen mit anderen Jugendlichen und unter Aufsicht einer Jugendarbeiter*in bist du für den Betrieb der umbauBar verantwortlich. Das PopUp Bistro auf dem Schlossgutplatz wird während den Sommerferien nur von Jugendlichen geführt: Kundenbetreuung, Pizza im Holzofen backen, Nachschub und jede Menge Spass! Während den Öffnungszeiten der umbauBar finden auch Events auf der Kinder- und Jugendplattform statt.

Alter: ab 6. Klasse (vor den Sommerferien)
Teilnehmer*innenzahl: 3 Personen (pro Schicht)

Datum: 20. Juli – 7. August 2022
Zeiten: 15:15 – 18:45 oder 18:30 – 22:00 (Schichtbetrieb gemäss Einsatzplan)
Hinweis: Bei der Anmeldung verpflichtest du dich zur Übernahme von mindestens 3 Schichten

Treffpunkt: Schlossgutplatz Münsingen

Kontaktperson:

Simon Furgler, simon.furgler@jugendfachstelle.ch, 031 721 49 75

–> Zur Anmeldung


Wichtig!

  • Bitte fülle alle Felder im Einschreibefenster aus.
  • Für den Betrieb der umbauBar musst du dich für mindestens 3 Schichten einschreiben.
  • Deine Einsätze sind fix, sobald du von uns eine Bestätigung erhälst.
  • Bei Fragen kannst du Simon Furgler unter simon.furgler@jugendfachstelle.ch oder 077 442 42 63 erreichen.

Programm auf der Kinder- und Jugendplattform

Pizza Mondfahrt

Nächster Pizza-Mondfahrt Event:

Der nächsten Pizza-Mondfahrt Events finden an folgenden Daten statt: 
- Wegen Gewitter neu am: Freitag, 1. Juli ab 18.00 - 22.00 Uhr 

Die Idee: Pizzaofen im Garten

Im November 2019 fand die WG Woche im ehemaligen Pfarrhaus neben der reformierten Kirche statt. Dabei liessen sich die Jugendlichen zusammen mit den Jugendarbeitenden vom schönen Haus und seinem grosszügigen Garten inspirieren. Gemeinsam wurde in einer gemütlichen WG-Runde über das grosse Potenzial des ungenutzten Gartens sinniert. So konkretisierte sich seither die Idee, im Garten am Pfarrstutz 1 eigenhändig einen Pizzaofen zu bauen und diesen später für gemütliche Abende unter Jugendlichen zu nutzen.

Der Bau des Ofens

Bald darauf lancierte die ökumenische Jugendarbeit «echo» mit «Pizza Mondfahrt» das neue Jugendprojekt. Fünf Jugendliche aus Münsingen bauten im Frühling 2020 mit der Unterstützung des Freizythuus und Jugendarbeiter Pierino Niklaus im Garten des ehemaligen Pfarrhauses einen Pizzaofen. Nach seiner Fertigstellung wurde der Ofen im Frühsommer mit einem kleinen Fest eingeweiht. Bevor es aber soweit war, benötigte es einige Arbeitsschritte: Auf die bereits bestehende Backfläche mit Schamottesteinen wurde ein Negativ des Ofeninnenraums aus Holz gebaut. Abschliessend wurde dieses Negativ mit Lehm und Stroh von aussen zugepflastert und dann kurz vor der Einweihung ausgebrannt.



Bei Vollmond: Pizza!

Nach dem Bau eines Pizzaofens aus Lehm führte die ökumenische Jugendarbeit «echo» letzten Sommer bei Vollmond den Event «Pizza-Mondfahrt» durch. Dabei durften Jugendliche ab der 8. Klasse im ehemaligen Pfarrhausgarten neben der reformierten Kirche ihre eigene Pizza backen und mit ihren Kolleginnen und Kollegen die lauen Sommerabende geniessen. Die «Pizza-Mondfahrt»-Events erfreuten sich bei den Jugendlichen von Beginn weg grosser Beliebtheit und haben sich nach wenigen Durchführungen zu einem wichtigen Angebot von «echo» etabliert. Mitte September konnte bei spätsommerlichem Wetter mit strahlendem Sonnenschein ein letztes Mal vor dem nahenden Winter Gemeinschaft beim Pizzaessen genossen werden.